BURGAU 2011

Ein Rennradwochenende in der Steiermark
vom 12. - 15. August 2011

ein Bericht von Peter D. / Fotos: Brigitte & Peter

 
Bereits zum 4. Mal trafen sich Serenas & Serenos zum gemeinsamen Campen und Radfahren in der südlichen Steiermark. Nach Fürstenfeld in den Jahren 2008 und 2009 war diesmal wieder wie im vergangenen Jahr Burgau an der Reihe. Ein kleiner aber feiner Campingplatz fast im Zentrum des Ortes mit einem Freibad unmittelbar daneben.

Herbert war wieder unser Guide, der uns mit seinen perfekten Ortskenntnissen über Radwege und kaum befahrene Straßen bei unserer 1. Ausfahrt bis Güssing führte.

Nach dem Radfahren war eine Abkühlung im Freibad angesagt und während El Jefe sich für den Grill zuständig zeigte, führte Christian den Einen oder Anderen in die Hohe Kunst des Bogenschießens ein, denn am letzten Tag stand ja diese Sportart auf dem Programm.

Am 2. Tag führte uns Herbert in die Gegend um Loipersdorf, Söchau, Fürstenfeld bis hin zum Märchenwald, eine Gegend, die sich mit den bekannten Raddestinationen im Süden durchaus messen kann.



Danach ging´s natürlich wieder ins Schwimmbad und für das leibliche Wohl wurde wieder von El Jefe und der Jefin gesorgt.

Am letzten Tag stand etwas ganz anderes auf dem Programm: Bogenschießen.

Nachdem wir ja in den 2 Tagen zuvor von Brigitte und Christian im richtigen Umgang mit dem Bogen eingeführt wurden, stand der Begehung eines 3D-Parcours im Krumphof im Burgenland nichts mehr im Wege.

Kurz noch einmal das Gelernte wiederholen und ein paar Übungspfeile auf Scheiben abgegeben, ging´s los in den Wald.

 



Alles in Allem wieder ein gelungenes Wochenende, welches sicher im Jahr 2012 wiederholt werden wird!

Mehr Fotos gibt´s im Webalbum!

 

 


zurück