TRAININGSWOCHE in CERVIA

31.3. bis 9.4.2012

ein Bericht von Peter K.

 

Wie jedes Jahr ziehen wir in der Karwoche an die Adria zum Radtraining mit Urlaubscharakter.

Wir treffen dort auf unsere Radpartner aus Deutschland und absolvieren ein anspruchsvolles Gruppentraining unter der Leitung unseres liebgewonnenen Trainers Giancarlo vulgo "die Bestie". Erst wenn alle den klassischen "Giancarlo-Wechsel", angepasst an die italienischen Straßenbedingungen (eng, Rillen, Schlaglöcher, verhaltensoriginelle Straßenbenutzer auf 4 Rädern etc.), kapiert haben, ist er zufrieden.

Charmant pfeift er jene, die glauben, beim Wechsel und nach Kurven "anzupfen" zu müssen, zurück. Plattfüße sind alleine seine Angelegenheit und in Pausen serviert er uns Capuchino und wehe dem, der es wagt, ihm dabei helfen zu wollen ... So wars heuer wieder ein gelungener Trainingsaufenthalt.

Marianne bekam wertvolle Tipps von Spitzentriathleten und ich konnte mich am Berg mit Masterfahrern duellieren. Ein deutscher Klon von Gerold sorgte dafür, dass die Ausfahrten nicht zu kurz gerieten.

 
 


zurück