24 Stunden Radmarathon GRIESKIRCHEN 2007

Bericht: Peter D. / Fotos Peter D. & Sportograf


Mehr als 600 Teilnehmer sind zum 24 Stunden Rundschaumarathon von Grieskirchen in OÖ gekommen.
Vom RC Sereno gingen Michael, Josef sowie Peter über 24 Stunden und Roswitha über die Distanz von 6 Stunden an den Start.

 


Die Fahrerlager waren über die ganze Stadt verteilt und es herrschte prächtige Stimmung. Und wie schon bei den Brevets waren unsere Pinzers wieder aufgetaucht, um uns zu betreuen.

Und pünktlich ging es los - um 11:45 startete Roswitha über die 6 Stunden Distanz und der Rest der Serenos wurde genau um 12:00 Uhr abgelassen.


Auf Grund der sehr selektiven Strecke und hohen Temperaturen wurde das Rennen zu einer harten Probe. Während Peter mit großen Magenproblemen nach sechseinhalb Stunden aufgab (das
Weichei ;-) fuhr Roswitha in den 6 Stunden 194 km und knappe 1.984 hm.


Nachdem die 6 Stundenfahrer und "Weicheier" von der Strecke waren ging es für die 24 Stundenfahrer in die lange und dunkle, aber nicht allzu kalte Nacht. Da die Strecke direkt durch das Zentrum von Grieskirchen durchführte, war natürlich rund um die Uhr Stimmung.


Josef und Michael waren eine aber Klasse für sich. Während sich Josef mit zunehmendem Rennverlauf Platz um Platz vorkämpfte und letztendlich mit einer Kilometerleistung von 580 Kilometern den 21. Platz belegte, wurde Michael mit einer zurückgelegten Distanz von 645 Kilometern hervorragender 10. Eine tolle Leistung der Serenos an diesem Wochenende.

 


Die Veranstalter haben den Fahrern wirklich ein perfekt organisiertes Rennen geboten und können sich weiterer Teilnahmen der Serenos im Jahr 2008 absolut sicher sein.

 
 
 


zurück