office@rc-sereno.at

RCS Rennradwochenende Burgau 12. -14. Juli 2013

Radfahren im steirischen Thermenland
12. -14. Juli 2013

Ein Bericht mit Fotos von: El Jefe

Nachdem unser Burgauwochenende 2012 wetterbedingt ins Wasser fiel und auch der geplante Termin im heurigen Juni nicht unbedingt vom Schönwetterglück begünstigt war, haben wir den Termin auf das Wochenende vom 12. – 14. Juni verlegt. Und haben damit voll ins Schwarze getroffen. Angenehme Temperaturen und trockenes Wetter sollten uns erwarten.

Während die Jefin, El Jefe und Wolfgang am Freitag nachmittag das Hauptquartier auf dem Campingplatz aufgebaut und mit den Essensvorbereitungen begonnen haben, sind Branko und Gerold jeweils von zu Hause mit dem Rad nach Burgau geradelt.

Der Rest ist mit dem Auto angereist und war pünktlich zum Abendessen da. Nach dem Verzehr einer wirklich ausreichenden Menge an Wurstnudeln und Kuchen haben dann die Gewissensgeplagten zum Badmintonschläger gegriffen um die zugeführten Kalorien wieder abzuarbeiten.

Am Samstag ging´s los zur 1. Ausfahrt. Die ersten paar Kilometer noch alle zusammen, und dann aufgeteilt in 2 Gruppen. Die Gruppe mit Guide Herbert waren Branko, Gerold, Peter, Monika, Kurti, Wolfgang, Christian und Walter dabei. Die zweite Gruppe mit Guide Roswitha begeleiteten Kurt, Brigitte, Brigerl, Erich und Marianne.

Nach einer jeweils vierstündigen Ausfahrt trafen sich alle beim Schloß Burgau, um einen feinen Uhudler oder auch ein gepflegtes Bier zu genießen.

Die Feldküche wurde am Samstag von Erich übernommen, der je bekannterweise ein hervorragender Grillkoch ist. Koteletts, Schopf, Schweinebauch, Würstel und Hühnerfleisch mit Salat sollte jedem munden.
Und natürlich wurde auch am Samstag bis zum Einbruch der Dunkelheit Badminton gespielt.

Alles in Allem war Burgau wieder ein gelungenes Wochenende, vor allem auch deshalb, weil uns der Campingplatzbesitzer die Möglichkeit lässt, uns auf dem Platz ordentlich ausbreiten zu dürfen. Und auch die Dauercamper kennen uns alle schon sehr gut – für diese sind wir die „netten Radlfoara aus Wean“.

Mehr Fotos gibt´s im Webalbum!

Menü schließen